Kategorie: Menschen

Moin Ihr Lieben!
Am Samstag war ich, wie in den letzten Wochen schon öfter, mal wieder zu einer kleinen Fototour in Hamburg verabredet.
Nachdem ich mich mit zwei ehemaligen Klassenkameradinnen in einem schnuckeligen Café in der Hamburger Innenstadt traf, zog ich anschließend mit einer von beiden zu einer Fototour weiter. Wir liefen gen Hafen, das Wetter war perfekt. Wind, Wolken, Grau in Grau und ordentlich Schwung auf der Elbe. Genau mein Wetter.
Mit Mütze und Schal bewaffnet stiegen wir auf die Fähre und schipperten entlang der Landungsbrücken, vorbei am Fischmarkt und dem Dockland hin nach Neumühlen. Dort stiegen wir von Bord und platzierten uns an einer Mauer, um ein etwas Langzeitbelichtung zu machen. Nachdem uns das dann irgendwann zu frisch wurde, gingen wir wieder an Bord und fuhren zurück gen Landungsbrücken. Während der Rückfahrt schipperte dann noch die große AIDA an uns vorbei. Zugegeben, ich kann den großen Dampfern nach wie vor nicht so viel abgewinnen, trotzdem ist es interessant, sie einmal zu fotografieren, die AIDA natürlich gerade aufgrund ihrer Bemalung. Natürlich wurde auch den Abreisenden oben auf den Decks gewunken, das ist dann eher das Schönere daran.
Zu Hause warteten dann die heiße Dusche und die Wärmflasche und heute heißt es, einen ganz entspannten, herbstlichen Sonntag zu verbringen. ♥

Hamburg Meine Fotografie Menschen

Hallo Ihr Lieben!

Ein paar arbeitsreiche Tage liegen hinter mit und so war es gestern mal wieder Zeit für einen kleinen Gedankenwechsel: eine Fototour durch die Hansestadt. Aktuell bin ich recht viel in Hamburg unterwegs und es ist toll. Immer wieder treffe ich verschiedene Menschen, mit und ohne Kamera, und lerne die Hansestadt immer mehr kennen und mögen.

Hamburg

Hamburg Meine Fotografie Menschen

Hallo Ihr Lieben!

Im Mai war ich mit meiner Familie auf der Sonneninsel Fehmarn und von diesem Urlaub möchte ich Euch nun endlich mal ein paar Bilder zeigen. Fehmarn ist für uns alle mit vielen tollen Erinnerungen verbunden, da wir dort viele Jahre unsere Sommerurlaube verbracht haben, als mein Bruder und ich noch klein waren. Die Urlaube haben wir immer auf dem gleichen Ferienhof verbracht und eine Familienbekanntschaft von diesen Urlauben hält bis heute!

Schon Ende des letzten Jahres beschlossen wir, mal wieder zusammen wegzufahren. Wir entschieden uns für das Himmelfahrtswochenende von Mittwoch bis Montag. Das ist nun schon etwas her, zu dem Zeitpunkt begann es gerade, dauerhaft relativ warm zu werden. Es waren also die ersten wärmeren Tage. Angesagte 21°C fühlten sich in der Sonne schon deutlich wärmer an. Für einen kleinen Urlaub am Meer das perfekte Wetter.

Meine Fotografie Menschen Natur Tiere

Ihr Lieben,

diejenigen von Euch, die mich hier und in den sozialen Netzwerken ein bisschen verfolgen, wissen, wie sehr ich das Licht der Abendsonne liebe. Und in diesem Sommer haben wir ganz viel davon. Als ich vor fünf Wochen meinen Sommerurlaub in der Heimat verbrachte, traf ich mich erneut mit der lieben Katharina Luba zu einem Fotoshooting. Unter Vorhaben: Abendsonne, Gegenlicht.
Ich habe mir schon lange mal wieder ein ausgiebiges Fotoshooting mit einem Menschen im Gegenlicht gewünscht und freue mich sehr, dass Katharina von der Idee ebenfalls sehr angetan war. Ich fotografiere jedes Jahr viel Natur im Gegenlicht, ziehe durch die Wiesen und an Rändern der Kornfeldern entlang auf der Suche nach den kleinen wunderbaren Motiven in der Abendsonne.
Ein Mensch in der Abendsonne ist aber etwas ganz anderes, die Art der Bildgestaltung ist eine andere. Und so war dieses Fotoshooting mit Katharina für mich auch ein Ausprobieren, ein Austoben mit Kamera und Mensch im Gegenlicht.

Menschen

Moin Ihr Lieben!

Es ist Sommer in Hamburg, und zwar so richtig! Seit Wochen gibt es hier kaum Regen, nur Sonnenschein und strahlend blauen Himmel inklusive warme Temperaturen. Zugegeben, ich bin absolut kein Hitzemensch und auch mit 20/25C° vollkommen glücklich. Deshalb graute es mir auch ein bisschen vor der Fototour am vergangenen Sonntag mit dem lieben Michael.
Die Tour stand schon einige Zeit fest, die Wettervorhersage wechselte beinahe stündlich. 30°C und Sonnenschein – und dann eine Fototour durch Hamburg? Ahh… Nun gut, Michael hatte eine schöne Tour entsprechend dem Wetter geplant uund kurz vorher hieß es im Wetterbericht dann, 25°C und Wolken. Yipie! Die Sonnencreme konnte ich also zu Hause lassen, stattdessen kam sogar die Regenjacke mit. Man weiß ja nie.. Zusammengefasst: wir hatten perfektes Wetter am Sonntag! Es war bewölkt und die Temperaturen angenehm für diese Fototour. Und wer mich und meine Fotografie etwas kennt weiß, dass ich Wolken zum Fotografieren viel lieber mag als strahlend blauen Himmel. :-)

Michael und ich haben uns am Baumwall getroffen und sind dann erstmal eine kleine Runde durch die Hafencity gelaufen. Zugegeben, motivtechnisch gibt die Hafencity für jemanden wie mich, der ja doch eher Natur und Menschen fotografiert, nicht so viel her. Im Gegenteil, die Hafencity ist eine Betonwüste.. für so manchen Architekturfotografen sicher ein Paradies.
Wir zogen dann vorbei an der Hafencity Universität und verschwanden in den Tiefen der U-Bahn-Haltestelle. Passend zur vollen Stunde angekommen, bestaunten wir das Lichtspiel mit ausgesprochen interessanter musikalischer Untermalung. Die Lichtshow war ganz cool anzuschauen, die Musik dazu.. nun gut, wer’s mag.
Während unserer Tour durch die Hafencity versuchte ich, mich von der Stadt einfach inspirieren zu lassen, den Blick offen zu halten für die kleinen Motive.

Hamburg Meine Fotografie Menschen Natur Tiere

Hallo Ihr Lieben!

Vor zwei Wochen hab ich seit einiger Zeit mal wieder eine Fototour durch Hamburg gemacht. Ein lieber Freund aus Köln hat mich in der Hansestadt besucht. Unser Plan für die Tour: Hamburg mit dem Rad erkunden. Zugegeben, ich hatte da echt Respekt vor. Hatte mir immer gesagt, freiwillig fahre ich in Hamburg nicht mit dem Rad. Der Autoverkehr hier ist einfach der Wahnsinn. Aber der liebe Dirk hatte diese Idee und ich dachte okay, probieren wir das mal. Und was soll ich sagen: es war klasse. Jaa, auf den Hauptverkehrsstraßen war es nicht ohne, aber dort sind wir nicht viel gefahren. In der Hafencity sind wir gestartet, vorbei an der Elbphilharmonie, den Landungsbrücken, dem Fischmarkt, Museumshafen Övelgönne. Immer an der Elbe entlang. Das Wetter: strahlender Sonnenschein, strahlend blauer Himmel. Hier und da haben wir angehalten, geschnackt, gelacht, Fotos gemacht. Am Elbstrand setzten wir uns, Schuhe aus, Socken aus, Füße in den Sand. Es war so herrlich, das erste Gefühl von Sommer. Und jaa, schon den zweiten Sonnenbrand. Mpf.

Hamburg Menschen Natur