Hamburgwinter

Hallo Ihr Lieben!

Es ist kurz vor Weihnachten, viele Menschen beginnen hektisch, die letzten Weihnachtsbereitungen einzuleiten, viele Menschen besinnen sich, gehen in den Weihnachtsurlaub und lassen das Jahr entspannt ausklingen. So geht es auch mir. Die vergangenen Monate und Wochen waren sehr spannend und haben mich voll eingenommen. Die Kamera hat lange im Schrank gelegen, bis sie dann am vergangenen Dienstag endlich wieder aufgeweckt wurde.

Am Nachmittag habe ich mich mit dem lieben Lars in Hamburg zu einer kleinen, wie sich nachher rausstellte doch recht großen, Fototour getroffen. Lars und ich sind bereits im Sommer schon einmal zusammen losgezogen und haben den Hafen bei strahlendem Sonnenschein vor die Linse genommen. An diesem Tag stand das komplette Gegenteil an und wir sind gen Dunkelheit mit Kamera und Stativ bewaffnet durch die City gelaufen. Hier und da einen Fotostopp eingelegt und dann weiter, wieder warm laufen. Es war echt kalt! Am Morgen hatte es in Hamburg noch geregnet und geschneit, zu Beginn unserer Fototour ließ das glücklicherweise nach, die Kälte jedoch nicht. Aber selbstverständlich hat uns die Kälte nicht vom Fotografieren abgehalten und so zogen wir von der Außenalster zum Jungfernstieg, über den Rathausplatz zum neuen Wall, hin zur Mönckebergstraße, Richtung Speicherstadt und machten dann die Biege in Richtung Planten un Bloomen, von wo aus wir uns zu späterer Stunde dann wieder gen Auto aufmachten. Die Füße warm vom Laufen, die Beine vor Kälte kaum noch gespürt, nach knapp 6 Stunden Fototour durch Hamburg – aber es hat richtig Spaß gemacht! Wir hatten ein paar schöne Motive vor den Linsen und was die Langzeitbelichtung angeht, konnte ich mir von Lars noch den einen oder anderen guten Tipp abholen. Und wer mich kennt, weiß, dass ich das Thema Bokeh liebe und da kann ich mich zur Weihnachtszeit in den vielen Lichtern natürlich richtig austoben. :-)

Also Ihr Lieben, nun habe ich also ein paar Impressionen dieser tollen Fototour quer durch die Hamburger City.

Moewe Moewe Moewe

Ihr Lieben, das Jahr neigt sich dem Ende und so wird dieser Blogeintrag der letzte des Jahres 2017 sein. Ich habe es bereits geschafft, in der Weihnachtszeit anzukommen und genieße schon meinen Weihnachtsurlaub.
Die nächsten Tage werde ich mit meinen Lieben verbringen, Freunde und Familie, und die gemütliche Zeit zu Hause genießen.

Turm

Was in diesem Jahr so passiert ist und wie es im nächsten Jahr so weitergeht, das erfahrt Ihr im Januar.
Bis dahin wünsche ich Euch, meine Lieben, wundervolle, friedliche und besinnliche Weihnachtstage und einen richtig guten Start ins neue Jahr 2018!

merry

Habt’s gut und genießt die kommende Zeit! ♥

Bis bald,
Eure Verena :-)

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.