Herbstheimat

Hallo Ihr Lieben!

Dass ich den Herbst in all seinen Facetten liebe, habe ich Euch ja bereits in meinem letzten Blogeintrag erzählt. Zugegeben, in diesem Herbst ist bei mir beruflich und privat so viel los, dass ich kaum zum Fotografieren komme. Es gibt einfach Zeiten, in denen gehen andere Dinge vor.
Langweilig wird mir hier aktuell wirklich nicht. ;-)

Am vergangenen langen Wochenende war ich mal wieder in der Heimat, einmal abschalten und ein bisschen entspannen. Und wie könnte es auch anders, war natürlich die Kamera wieder mit dabei. Und es musste natürlich wieder eine kleine Herbsttour mit Rad und Kamera sein. Ich besuche bei meinen Touren fast immer die gleichen Orte. Sie sind etwas abgelegen, dort finde ich Ruhe und kann meine Gedanken einfach mal laufen lassen. Mitten in die Natur stellen, Augen schließen, durchatmen. Kleine Auszeit. ♥
Es ist auch jedes Mal auf’s Neue schön zu beobachten, wie sich die Natur von Monat zu Monat verändert. In der Heimat ist der Großteil der Bäume tatsächlich noch Grün, während es hier im Norden schon richtig bunt ist und sogar schon ins Kahle geht.

Nun Ihr Lieben, jetzt will ich gar nicht weiter erzählen, sondern Euch einfach ein paar weitere Heimatherbstimpressionen zeigen. Es ist nichts Wildes, aber all diese kleinen Motive, sie haben auf ihre ganz eigene Art und Weise eine kleine Bedeutung und diese Bilder sind wieder an mir wichtigen Orten entstanden. :-)

Habt’s gut Ihr Lieben!
Bis bald,
Eure Verena :-)

HerbstHerbst

 

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.