Fliegerrunde und Naturglück ♥

Hallo Ihr Lieben!

Die letzte Woche über war das Wetter hier im Norden recht durchwachsen, es gab immer wieder ordentliche Schauer.
Am Samstag war das Wetter aber durchgehend gut gemeldet und so beschloss ich, mal wieder mit dem Rad zum schwedischen Möbelhaus zu fahren.
Vorher habe ich noch überlegt, mhh, nimmst Du die Kamera mit, um ggf. am Airport einen Halt zu machen? Nun ja, ich habe mich dagegen entschieden. Als ich dann an der Straße, die zur Start- und Landebahn führt, vorbeikam, dachte ich, mhh, Mist. Die Wiesen blühten und die grünen Bäume sahen irgendwie stark aus vor dem bewölkten Himmel. Nun gut, mein Plan war dann fest: ab zum Möbelhaus, nach Hause, Kamera holen und wieder zurück. Das ist zwar etwas Fahrerei, aber das Wetter war gut und irgendwie war es schön, mal wieder ne richtig lange Fahrradtour zu machen.DiestelNun, am Nachmittag bin ich dann mit der Kamera wieder an den Wiesen eingetroffen und fotografierte dort ein bisschen.
Dann fuhr ich weiter zum Zaun der Start- und Landebahn und ging dort etwas entlang.
Zugegeben, viel flog da gestern nicht, aber ab und zu kam ein schöner Flieger vorbei. In der Zeit wo keiner kam, machte ich mich auf, die Natur zu entdecken.
Die Landschaft an der Seite des Zauns ist wirklich schön. Viele verschiedene Bäume und Sträucher und alles mögliche an Pflanzen.
Besonders schön fand ich die lila Diesteln als kleinen Farbkleks in der sonst doch recht grünen Natur.
Das letzte Mal war ich im April dort, und da sah das alles noch gar nicht grün aus und es war auch noch nicht so zugewachsen.
Menschen waren gestern nicht viele unterwegs. Ein paar mit Hund, zwei mit Rad. Es war also wirklich ruhig.FliegerEs scheint mir ein bisschen so, als hätte ich mein Fotowetter gefunden. Wie auch bei der Fototour am vergangenen Freitag am Elbufer waren wieder viele Wolken am Himmel, darunter teils recht dunkle, und es wehte ein guter Wind. Und wie da schon genoss ich auch gestern wieder diesen Wind in den Haaren, dieses etwas raue Wetter. Ich bin einfach nicht so ein Hitzemensch, ich mag es lieber etwas frischer und mit einer Brise Wind. Und die Wolken sind fotografisch auch einfach spannend, das hatte ich am Airport so noch nicht. Bilder mit strahlend blauem Himmel habe ich einige, und auch Bilder mit blauem Himmel und weißen Wolken.
Gestern aber hing die Wolkendecke wirklich tief.
Naja, ich habe auf den Wetterbericht vertraut und blieb trocken.

Gegen Ende der kleinen Tour – es flog länger nichts und ich wollte mich bald auf den Rückweg machen, hörte ich wieder einen startenden Flieger herannahen. Gefühlt war das Geräusch lauter und es hat länger gedauert, bis der Flieger zu sehen war. Ich ahnte was, aber als er dann direkt vor meinen durch die Kamera schauenden Augen abhob, war ich wieder voll und ganz begeistert!
Bereits zum zweiten Mal erhob sich der Emirates B777, der größte am Hamburger Airport startende Flieger, direkt vor meinen Augen. Und wieder hatte ich die Kamera drauf, hach!Emirates

Emirates

EmiratesEigentlich bin ich ja nicht wirklich interessiert an den Maschinen, ich finde sie (fast) alle toll, aber wenn sich dieser Flieger direkt vor den Augen in die Lüfte erhebt, ja, das hat schon was. Er ist einfach größer und lauter und man hört es schon wenn er im Anmarsch ist.
Hach ja, das Flugzeugfieber hat mich nach wie vor nicht verlassen, auch wenn ich jetzt schon einige Zeit keine Flugzeuge mehr fotografiert habe.

So, jetzt habe ich genug getextet und freue ich mich darauf, Euch ein paar (viele) Impressionen von meiner samstäglichen Fototour zu zeigen! :-)Jeep

Jeep

Bewölkt

airberlin

Natur

Käfer

Käfer

Schmetterling

 

Air Europa

Flieger

Hamburg

Condor

germanwings

Schuhe

DiestelIch wünsche Euch einen entspannten Sonntag. Wollen wir mal schauen, wer heute Europameister wird! :-)

Bis ganz bald Ihr Lieben! Mein Sommerurlaub steht vor der Tür und da wird es sicherlich einige Sommerimpressionen aus der Heimat geben. Ich freue mich sehr darauf! ♥

Eure Verena :-)

Verena

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.