Schlagwort: Nikon D7000

Hallo Ihr Lieben!

Ganz langsam kehrt der Herbst in die Natur ein.. überall riecht man ihn schon, früh morgens, am späten Abend, wenn die Luft kalt und feucht wird. An manchen Ecken entdeckt man ihn auch schon, den Herbst. Die ersten Blätter werden bunt und die ersten bunten Blätter säumen bereits die Wege.
Ich mag den Herbst. Die Farben, der Duft, die Stimmung. Die Natur wird bunt, in den Häusern wird es gemütlich. :-)

Vor zwei Wochen habe ich mal wieder ein Wochenende in der Heimat verbracht und dort die allerersten Herbstimpressionen mit der Kamera eingefangen. Dafür musste ich nicht weit laufen oder fahren. Ich habe einfach eine kleine Tour durch den Garten gemacht, für viel mehr blieb auch die Zeit nicht. Trotzdem, bei jedem auch nur kurzen Heimatbesuch ist es mir wichtig, dass ich ein bisschen Zeit finde, für mich, für die Natur, für die Fotografie. Das ist meine kleine ganz persönliche Auszeit. :-)

Entstanden sind die Bilder mit meinem alten Schätzchen, der Nikon D7000 und dem 50mm 1.8. Spannend, ab und an mal wieder das 50mm auf der Kamera zu haben, seitdem ich das große Objektiv habe, kommt das 50mm nur noch in Ausnahmefällen zum Einsatz. Hat aber auch was für sich, und das Bokeh ist nach wie vor toll. :-)

Meine Fotografie Natur Tiere

Hallo Ihr Lieben!

Heute habe ich noch einmal ein paar Hamburgimpressionen für Euch. Im März und April war ich des Öfteren auf kleinen Fototouren mit lieben Menschen in Hamburg unterwegs.
Jedes Mal ging es irgendwie zum Hafen, zur Elbphilharmonie, die für meine Fotobegleitungen teilweise noch unbekannt war, aber auch in neue Ecken führte es uns.Elphi

Hamburg Meine Fotografie

Moin Ihr Lieben!

In Hamburg ist nun voll und ganz der Frühling eingekehrt, seit vielen Tagen ist es hier nahezu durchgehend sonnig, wenn auch dabei mal kälter und mal wärmer. Die Winterjacken- und schuhe habe ich bereits in den Keller verbannt, jetzt darf es nur noch wärmer werden.
Ich muss sagen, dass mir diese Temperaturen zurzeit sehr gut gefallen und es gerne so bei rund 20°C bleiben darf. Viel wärmer muss es für mich erstmal gar nicht. Viele von Euch werden das sicherlich gaanz anders sehen. :D

Nun gut, am ersten Aprilwochenende habe ich mich sonntags mit der UBahn auf den Weg gen Hamburg gemacht. Mich hat es in den Fingern gejuckt, ich wollte ein paar Frühlingsimpressionen einfangen.
In der Heimat war das immer ganz einfach. Aus der Tür heraus, einmal um die Ecke in den Garten und loslegen. Das ist hier in Norderstedt aufgrund meiner doch recht städtischen Wohnlage nicht ganz so einfach, deshalb habe ich mich an diesem Sonntag einfach Mal in die Innenstadt Hamburgs begeben, wo es den wundervollen Park „Planten un Blomen“ gibt. Dort war ich im letzten Jahr um diese Zeit auch einmal unterwegs und wusste daher, wie schön dort alles blüht.

Blueten

Hamburg Meine Fotografie Natur Tiere

Moin Ihr Lieben!

In Hamburg kehrt so langsam der Frühling ein, die Tage werden länger, sonniger, wärmer.
Deshalb wird es hier auch mal wieder Zeit für einen kleinen Blogeintrag.
Die vergangenen Monate war ich gut beschäftigt, sowohl beruflich als auch privat. Alles ganz spannend, viel zu sehen, viele Menschen, viele Eindrücke – ich find’s super! :-)

Vor zwei Wochen habe ich mich mit einem guten Freund in Hamburg getroffen und gemeinsam haben wir mit unseren Kameras den Hamburger Hafen erkundet.
Es war herrliches Wetter – strahlender Sonnenschein den ganzen Tag. Es war einer der ersten richtigen Sonnentage hier in Hamburg und somit war es noch recht frisch. Eigentlich genau mein Wetter. :-)

Hamburg

Hamburg Meine Fotografie Natur

Hallo Ihr Lieben! Heute habe ich seit Langem mal wieder ein paar hamburgerische Impressionen! :-) Am zweiten Januarwochenende hatte ich Besuch von zwei sehr guten Freundinnen. Hamburg hat sich an…

Hamburg Meine Fotografie

Hallo Ihr Lieben!

Knapp zwei Wochen bin ich nun wieder im Norden, der Alltag hat mich wieder fest im Griff. Aber es macht echt Spaß!
Mit Freude denke ich aber auch meinen Heimaturlaub über Weihnachten zurück. Ich hatte eine tolle Zeit mit meinen Freunden und meiner Familie und habe sie sehr genossen.
Nicht nur in der Heimat war ich unterwegs; es ging für eine Woche auch an die Nordsee. Dazu werde ich Euch aber einen separaten Blogeintrag schreiben.

Natürlich war ich wieder viel mit der Kamera unterwegs. Habe ich doch meine liebsten Orte in der Heimat, die ich bei nahezu jedem Heimatbesuch aufsuche, sofern es die Zeit zulässt.
Meine „Fotowiese“ gehört jedes Mal zum festen Ziel. Man ist dort komplett abgeschottet, findet Ruhe und es gelingt mir, die Gedanken dort einfach mal laufen zu lassen.
Auch verbinde ich mit dieser Wiese einfach tolle Erinnerungen; sind dort schon so viele tolle Bilder mit Bekannten, Freunden und der Familie entstanden. Etliche Fotoshootings habe ich hier schon gemacht, weil ich das Licht dort einfach liebe und es auch kenne.

Meine Fotografie Natur