Schlagwort: Hamburg

Moin Ihr Lieben!

Der Herbst nimmt weiter Anlauf, die bunten Farben werden intensiver während sie gleichzeitig an anderen Stellen schon langsam verschwindet.
Sobald die Sonne scheint, leuchtet aber alles nochmal etwas auf und es zieht mich direkt mit der Kamera vor die Tür.
So auch an einem Sonntag im November, an dem der Herbst nochmal in sonniger Form zum Vorschein kam.
Ich fuhr mal wieder Richtung Hamburg Airport, dort an der Start- und Landebahn war ich schon eine ganze Zeit lang nicht mehr und so wurde es mal wieder Zeit. Flugverkehrstechnisch war dort nicht so viel los, es war relativ unspannend, bis auf der B777 der Emirates, der mir spontan „vor die Linse flog“. Aber ich war ja auch nicht wegen der Flugzeuge dort, sondern aufgrund des Moores, welches sich neben der Start- und Landebahn befindet.
Dort kann man ziemlich tief eintauchen in die Natur, findet spannende Motive und trifft wenig Menschen.

Hamburg Natur Tiere

Moin Ihr Lieben!

Der Sommer ist noch in vollem Gange und doch blüht die erste Heide hier im Hamburger Raum schon.
Vor etwa einem Jahr war ich mit dem lieben Michael bereits schon einmal in den Boberger Dünen in Hamburg, aufgrund des großen Hitzesommers war dort aber leider nur vertrocknete Heide zu sehen. In diesem Jahr standen die Chancen etwas besser und so machten wir uns erneut gemeinsam mit den Kameras im Gepäck auf den Weg in die Dünen. Es war noch ein sehr warmer Tag, jedoch schon so, dass man angenehm etwas mehr spazieren gehen konnte. So zogen wir durch die Landschaft, hielten mal hier und mal dort an und bestaunten die wundervollen alten, spannend wachsenden Bäume am Rande der Dünen.

Hamburg Meine Fotografie Natur Tiere

Moin Ihr Lieben!

Nach nun einigen Naturbeiträgen wird es mal wieder Zeit für einen ausführlichen Hamburg-Blogbeitrag!
Vor zwei Wochen war das Wetter hier in Hamburg wunderbar sonnig und so traf ich mich mit einem Freund in der Hansestadt direkt an der Elbe. Da nur ich die Fotografin von uns beiden bin, lief die Fotografie eher nebenbei mit, der Hauptaugenmerk des Treffens lag auf der gemeinsamen Zeit.
Wir stiegen an den Landungsbrücken auf die Fähre gen Elbphilharmonie, erkundeten von dort aus etwas die Hafencity um dann halb zu Fuß und halb mit der Fähre gen Övelgönne zu reisen.

Menschen

Moin Ihr Lieben!

Das Schietwetter ist in den Norden zurückgekehrt, die letzten zwei Wochenenden waren mit kleinen Ausnahmen doch eher grau und nass. Da erinnere ich mich gerne an das tolle Winterwetter vor drei Wochen zurück. Einige Tage lang blieb der Schnee liegen, die Nächte brachten Frost und ließen die Bäume im Winterkleid blühen.

Hamburg Natur

Moin Ihr Lieben!

Das neue Jahr hat uns bisher mit ganz viel Schietwetter in Empfang genommen. Tagelang, wochenlang, so endete das alte Jahr und so fing das neue Jahr an. Nun gut, machen wir das Beste draus. Ich muss zugeben, ich finde nur die lange Dunkelheit etwas anstrengend, der Regen und die grauen Wolken an sich stören mich gar nicht mal. Da ich sowieso kein Wärmemensch bin, ist es eigentlich genau mein Wetter. Und so habe ich mich am zweiten Sonntag des Jahres mit meiner Kamera auf den Weg in den Norderstedter Stadtpark gemacht, mein Ziel: Schietwetterfotos. Okay, und los.
Die Regenpause habe ich passend genutzt, nur ein paar Tropfen kamen runter, das Licht war gut und die Luft angenehm. Und so spazierte ich durch den Park, lies den Blick schweifen durch die Umgebung, die Natur. Bog mal hier in den Weg ab, mal da. Und fand eine Menge Schietwetter. :D
Es war ein sehr schöner kleiner Spaziergang, es war gut, den Blick durch die Natur reisen zu lassen auf der Suche nach den kleinen Motiven. :-)

Hamburg Natur Tiere

Moin Ihr Lieben!

Am vergangenen Samstag war es mal wieder Zeit für eine ausgiebige Fototour durch die Hansestadt!
Seit ein paar Wochen laufen die Weihnachtsmärkte in Hamburg und die habe ich natürlich auch schon fleißig mit Freunden besucht.
Zugegeben, so richtig in Weihnachtsstimmung bin ich aktuell noch nicht, damit bin ich aber, wenn man sich mal so umhört, scheinbar nicht alleine.
Dennoch sind die Weihnachtsmärkte in Hamburg jedes Jahr wieder toll. Am Samstag habe ich mich dann mit der Kamera auf den Weg in die Stadt gemacht um zum Einen die Möwen am Jungfernstieg und zum Anderen die Weihnachtslichter einzufangen. Bei typisch Hamburger Schietwetter lief ich am Jungfernstieg entlang, über die große Straße, lauschte der Weihnachtsmusik auf dem Balkon des Alsterhauses und lief einmal um die Binnenalster. Der Himmel war wolkenverhangen, der Wind pustete teilweise ganz ordentlich, ein paar Tropfen Regen. Also den Reißverschluss der Jacke weit hoch, den Schal nochmal etwas fester um den Hals wickeln und vor allem – Mütze auf. So ließ es sich aushalten.
Ich spazierte also um die Binnenalster, machte immer wieder ein paar Fotos. Schön war’s, wirklich. Aufgrund des Wetters war rund um die Binnenalster, abgesehen vom Weihnachtsmarkt natürlich, auch wirklich nicht viel los.

Hamburg