Hamburg grau in grau

Moin Ihr Lieben!
Am Samstag war ich, wie in den letzten Wochen schon öfter, mal wieder zu einer kleinen Fototour in Hamburg verabredet.
Nachdem ich mich mit zwei ehemaligen Klassenkameradinnen in einem schnuckeligen Café in der Hamburger Innenstadt traf, zog ich anschließend mit einer von beiden zu einer Fototour weiter. Wir liefen gen Hafen, das Wetter war perfekt. Wind, Wolken, Grau in Grau und ordentlich Schwung auf der Elbe. Genau mein Wetter.
Mit Mütze und Schal bewaffnet stiegen wir auf die Fähre und schipperten entlang der Landungsbrücken, vorbei am Fischmarkt und dem Dockland hin nach Neumühlen. Dort stiegen wir von Bord und platzierten uns an einer Mauer, um ein etwas Langzeitbelichtung zu machen. Nachdem uns das dann irgendwann zu frisch wurde, gingen wir wieder an Bord und fuhren zurück gen Landungsbrücken. Während der Rückfahrt schipperte dann noch die große AIDA an uns vorbei. Zugegeben, ich kann den großen Dampfern nach wie vor nicht so viel abgewinnen, trotzdem ist es interessant, sie einmal zu fotografieren, die AIDA natürlich gerade aufgrund ihrer Bemalung. Natürlich wurde auch den Abreisenden oben auf den Decks gewunken, das ist dann eher das Schönere daran.
Zu Hause warteten dann die heiße Dusche und die Wärmflasche und heute heißt es, einen ganz entspannten, herbstlichen Sonntag zu verbringen. ♥

Hamburg Hamburg Hamburg Hamburg Hamburg Hamburg Hamburg Hamburg Hamburg Hamburg Hamburg Hamburg Hamburg

Hamburg Hamburg Hamburg
Es wird Herbst in der Hansestadt. Die Bäume färben sich langsam und werfen bei der aktuellen Wetterlage auch schon einiges ab.
Der Himmel ist mehr und mehr grau, die Sonne schaut zwischendurch noch durch.
Ja, es ist genau mein Wetter. Dick einpacken, sich den Wind um die Nase pusten lassen, die grauen Wolken zum Fotografieren zu lieben und die Hansestadt zu bewandern.

Verena

Also Ihr Lieben, ich wünsche Euch allen einen ganz entspannten Herbstsonntag, lasst es Euch gut gehen!
Bis bald,
Eure Verena :-)

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.