Sommerlicht

Ihr Lieben,

diejenigen von Euch, die mich hier und in den sozialen Netzwerken ein bisschen verfolgen, wissen, wie sehr ich das Licht der Abendsonne liebe. Und in diesem Sommer haben wir ganz viel davon. Als ich vor fünf Wochen meinen Sommerurlaub in der Heimat verbrachte, traf ich mich erneut mit der lieben Katharina Luba zu einem Fotoshooting. Unter Vorhaben: Abendsonne, Gegenlicht.
Ich habe mir schon lange mal wieder ein ausgiebiges Fotoshooting mit einem Menschen im Gegenlicht gewünscht und freue mich sehr, dass Katharina von der Idee ebenfalls sehr angetan war. Ich fotografiere jedes Jahr viel Natur im Gegenlicht, ziehe durch die Wiesen und an Rändern der Kornfeldern entlang auf der Suche nach den kleinen wunderbaren Motiven in der Abendsonne.
Ein Mensch in der Abendsonne ist aber etwas ganz anderes, die Art der Bildgestaltung ist eine andere. Und so war dieses Fotoshooting mit Katharina für mich auch ein Ausprobieren, ein Austoben mit Kamera und Mensch im Gegenlicht.

Wir trafen uns an einem Samstagabend und liefen erstmal die Straße bei uns entlang. Da die Sonne noch recht hoch stand, nutzten wir das Licht für ein paar Portraits am Straßenrand. Allein dieses Licht war schon ganz wundervoll, die Sonnenstrahlen ließen die sattgrünen Blätter der Bäume leuchten und schafften so ein ganz wunderbares Bokeh. Katharina mit ihren roten Haaren brachte den perfekten Kontrast zu diesen Farben, das könnt Ihr Euch nun selbst anschauen.

Sommerlicht Sommerlicht

Sommerlicht Sommerlicht

Nachdem die Sonne langsam tiefer gesunken war, machten wir uns erneut auf und nahmen uns diesmal das Kornfeld als Ziel. Abendsonne, Kornfeld, Mensch. ♥  Mehr Worte brauchen diese Bilder nicht.

Sommerlicht Sommerlicht Sommerlicht Sommerlicht

Sommerlicht Sommerlicht Sommerlicht Sommerlicht Sommerlicht Sommerlicht Sommerlicht Sommerlicht

Ihr Lieben, ich mag die Bilder von diesem Gegenlichtshooting wirklich sehr.
Ein Shooting wie dieses lässt mich wieder spüren, warum ich die Menschenfotografie so sehr mag. Ich mag es, den Menschen vor meiner Kamera einzufangen, während ich ihn laufen lasse. Emotionen finden und festhalten, das Licht anschauen und einsetzen. Einen Menschen darstellen wie er ist, wie er in diesem einen Moment sein möchte.

Macht’s gut Ihr Lieben!
Bis bald,
Eure Verena :-)

Sommerlicht

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.