Schlagwort: <span>Baum</span>

Hallo Ihr Lieben!

Vor zwei Wochen war ich erneut zu einem kurzen Besuch in der Heimat. Es standen zwei tolle private Veranstaltungen statt, für die ich ein langes Wochenende nach Lengerich kam. Die Kamera war bei den privaten Anlässen eher Nebensache, am Sonntag ging es jedoch mit guten Freunden nach Bad Iburg auf den Baumwipfelpfad und anschließend in den Wald darunter. Da war die Kamera natürlich mit an Bord.
Den Baumwipfelpfad kannte ich bereits von meinem Besuch auf der Landesgartenschau 2018. Für die LaGa wurde das ganze Areal damals neu gestaltet, so entstande auch eben jener Baumwipfelpfad und viele tolle Kunstwerke im Wald.
Darunter auch die „ewige Bibliothek“. Baumstämme, auf denen Bücher aufgereiht sind, die der Witterung überlassen wurden. Seit der Landesgartenschau 2018 war ich jedes Jahr einmal in Bad Iburg (eher zufällig, weil es einfach ein schönes Ausflugsziel ist), und so ergab es sich, dass ich eine bestimmte Bücherreihe jedes Jahr fotografierte. Das ergab sich im zweiten Jahr eher zufällig, letztes und dieses Jahr suchte ich diese Stelle aktiv. Zugegeben, in diesem Jahr waren die Bücher kaum noch zu erkennen. Ich finde die Idee, die Bücher der Witterung zu überlassen, total schön. Und so habe ich eine kleine Vergleichscollage von der beschriebenen Stelle angefertigt, die Ihr auch unten zwischen den Bildern seht.

Natur Tiere

Hallo Ihr Lieben!

Im Juli war es mal wieder soweit – es ging zum Sommerurlaub in die Heimat. Zugegeben, „Urlaub“ ist aktuell eher nicht das richtige Wort, nennen wir es dieses Jahr einfach „Auszeit“. Da zog es mich natürlich wieder in die Heimat, in der Hoffnung auf viel Sonne, viel Garten, viel Barfuß, viel Lesen und viele tolle Sonnenuntergänge in den Wiesen. Joa, was soll ich sagen.. es gab in den drei Wochen genau einen Tag, an dem ich barfuß im Garten liegen und lesen konnte. Ungefähr fünf Sonnenuntergänge. Mhh. Das Wetter war sehr durchwachsen und so gar nicht, wie ich es mir erhofft hatte. Aber man musste ja das Beste draus machen. Ich verabredete mich einzeln mit Freunden und verbrachte auch viel Zeit mit meiner Familie.
An drei Abenden zog es mich zu den Sonnenuntergängen in die Wiesen, und die Naturtouren mit dem Rad beschränkten sich auch auf zwei bis drei. Es war zwar oft trocken, aber einfach nicht so richtig warm und da zog es mich nicht auf längere Touren raus. Aber ich genoss die Momente in dr Natur, in den Wiesen, tagsüber und in den Sonnenuntergängen mit meinem geliebten Gegenlicht umso mehr. ♥

Meine Fotografie Menschen Natur Tiere