Winterurlaub in der Heimat

Hallo Ihr Lieben!
Das neue Jahr ist bereits in vollem Gange, am Montag geht auch für mich der Alltag wieder los.
Den Weihnachtsurlaub habe ich wieder in der Heimat verbracht und die Zeit mit Familie und lieben Freunden hier sehr genossen.
Es war eine sehr entspannte Zeit und es war schön, mal wieder etwas in die Tage hineinleben zu können und immer nur kleinere Termine zu haben.
So blieb viel Zeit für Dinge, nach denen einem einfach gerade war. Schubladen aufräumen, basteln, klöntern. Wenn das Wetter toll war, konnte ich mir spontan die Kamera schnappen und mit dem Rad raus in die Natur fahren.

Heimatwinter

So bringe ich natürlich wieder einige Bilder aus dem Heimaturlaub mit. Sie reichen voll Waldimpressionen über grauen Himmel bishin zu Sonnenschein- und Frostfotos. Wettertechnisch war alles dabei. So wurde an Heilig Abend im Dauerregen unsere Wiese am Haus überschwemmt, also schnappte ich mir am nächsten Tag die Kamera, schlüpfte in die Gummistiefel und tobte mich in der Wiese aus.

Heimatwinter Heimatwinter Heimatwinter Heimatwinter Heimatwinter Heimatwinter Heimatwinter

Ähnlich war es am zweiten Tag diesen Jahres, an dem die Kälte in der Nacht die Natur in ein wunderschönes Frostkleid tauchte. Also wieder, rein in die Gummistiefel und rauf auf’s Feld gegenüber.

Heimatwinter Heimatwinter Heimatwinter Heimatwinter Heimatwinter Heimatwinter

Heimatwinter Heimatwinter Heimatwinter Heimatwinter Heimatwinter HeimatwinterHeimatwinter Heimatwinter

Natürlich musste ich auch wieder an den Kuhwiesen der Gegend anhalten und so machte ich auch hier wieder ein paar nette Begegnungen. Wer mich länger verfolgt oder besser kennt, weiß, dass ich ein bisschen kuhvernarrt bin. Und so erfüllt es mich mit unheimlich viel Glück, das Vertrauen einer Kuh am Zaun der Wiese zu gewinnen und sie ausgiebig kraulen zu können. :-)

Heimatwinter Heimatwinter Heimatwinter Heimatwinter

Also Ihr Lieben, wie Ihr seht, fotografisch war ich doch recht aktiv in meinem Winterurlaub. Es sind wieder viele Bilder entstanden, die ich persönlich sehr mag. Die Momente, in denen sie entstanden sind, waren für mich wieder pure Erholung, Gedanken abschalten, den Moment genießen, sich auf die Kamera und das Motiv konzentrieren und einfach Sein.

Heimatwinter Heimatwinter Heimatwinter Heimatwinter Heimatwinter Heimatwinter Heimatwinter Heimatwinter
Nun freue ich mich aber auch wieder auf meine eigenen vier Wände und den Alltag. Eine Auszeit ist schön und auch absolut notwendig, aber umso schöner ist es dann doch auch, wenn man sich wieder auf den Alltag im Norden freuen kann. :-)

Habt es gut Ihr Lieben!
Bis bald,
Eure Verena

Heimatwinter

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.