Schlagwort: <span>Garten</span>

Hallo Ihr Lieben!

Der Herbst ist vollends da und beschert uns wieder die wundervollsten Farben in der Natur. Mit und ohne Sonne leuchtet die Natur auf ganz besondere Weise.
Vor zwei Wochen war ich mal wieder in der Heimat und habe dort ein paar Herbstimpressionen eingefangen. Bei einem ausgiebigen Spaziergang durch den Teutoburger Wald sowie durch den heimischen Garten habe ich mit der Kamera ein bisschen Herbst eingefangen. Von tief dunklem Grün bishin zu leuchtendem Rot ist im Farbenspiel alles dabei. Ich mag jede Jahreszeit auf ihre ganz eigene Art und Weise, und an Tagen wie diesen erlebe ich wieder, wie gern ich eben auch den Herbst für sich mag.

Natur

Hallo Ihr Lieben!

So langsam verabschiedet sich der Sommer und entlässt uns in den Herbst. Auf dass dieser nochmal richtig schön sonnig wird.
Ich mag ja die Stimmung, wenn es so langsam in den Spätsommer übergeht. Der Garten verändert sich, die Blumen sind andere als noch vor wenigen Wochen und die Insekten freuen sich über ein lang anhaltendes, reichhaltiges Nahrungsangebot.
In unserem Garten in der Heimat blühen viele verschiedene Blumen, meine Oma ist da immer sehr fleißig. Es ist im Frühling, im Sommer und auch im Herbst immer ein ganz wundervoller Anblick, diese Blütenpracht, die gefühlt wochenlang nicht weniger wird und sich im Spätsommer langsam verändert.
Vergangene Woche war ich zu einem kleinen spontanen Spätsommerbesuch in der Heimat und habe den Garten mal wieder etwas unter die Lupe, äh, unter die Kamera genommen. Davon möchte ich Euch nun ein paar Eindrücke zeigen. Wettertechnisch hatte ich wirklich Glück, es war zwar nicht so warm, aber immer sonnig-wolkig trocken, genau mein Wetter. :-)
Es war eine schöne Woche zu Hause, mit viel Familie, viel Natur, viel Draußensein, viel Garten, viel Pflanzen. Wunderbar!

Meine Fotografie Menschen Natur Tiere

Hallo Ihr Lieben!

Ganz langsam kehrt der Herbst in die Natur ein.. überall riecht man ihn schon, früh morgens, am späten Abend, wenn die Luft kalt und feucht wird. An manchen Ecken entdeckt man ihn auch schon, den Herbst. Die ersten Blätter werden bunt und die ersten bunten Blätter säumen bereits die Wege.
Ich mag den Herbst. Die Farben, der Duft, die Stimmung. Die Natur wird bunt, in den Häusern wird es gemütlich. :-)

Vor zwei Wochen habe ich mal wieder ein Wochenende in der Heimat verbracht und dort die allerersten Herbstimpressionen mit der Kamera eingefangen. Dafür musste ich nicht weit laufen oder fahren. Ich habe einfach eine kleine Tour durch den Garten gemacht, für viel mehr blieb auch die Zeit nicht. Trotzdem, bei jedem auch nur kurzen Heimatbesuch ist es mir wichtig, dass ich ein bisschen Zeit finde, für mich, für die Natur, für die Fotografie. Das ist meine kleine ganz persönliche Auszeit. :-)

Entstanden sind die Bilder mit meinem alten Schätzchen, der Nikon D7000 und dem 50mm 1.8. Spannend, ab und an mal wieder das 50mm auf der Kamera zu haben, seitdem ich das große Objektiv habe, kommt das 50mm nur noch in Ausnahmefällen zum Einsatz. Hat aber auch was für sich, und das Bokeh ist nach wie vor toll. :-)

Meine Fotografie Natur Tiere