Schlagwort: Wald

Hallo Ihr Lieben!

Na, das war ja nicht so richtig was mit dem diesjährigen Winter… umso schöner ist es, wenn man trotz wolkenverhangenem Himmel so langsam die ersten Frühlingsboten entdeckt. Anfang März habe ich um meinen Geburtstag herum ein paar Tage in der Heimat verbracht, mitten auf dem Land, wo man wirklich an allen Ecken schon die ersten kleinen Frühlingsboten entdeckt. Und diese habe ich mit der Kamera genau unter die Lupe genommen.
Aber nicht nur die. In den Wäldern wirkt es eher noch wie Herbst, besonders zwischen den Fichten. Und so gibt es in diesem Beitrag eine Mischung aus herbstlichen Waldbildern und ersten Frühjahrsblühern. Ich zog mit Rad und Kamera wie jedes Mal raus in die Wiesen, durch den Garten und auch wieder über die überschwemmte Wiese. Und diese Impressionen zeige ich Euch nun. :-)

Meine Fotografie Natur Tiere

Hallo Ihr Lieben!

Hach, was waren die ersten Frühlingstage hier im Norden schön! Die Sonne, die langsam ankommende Wärme, es tat wirklich gut.
So habe ich mich am Sonntagmittag mit dem Fahrrad auf eine ausgiebige Radtour begeben. Einfach mal in eine Richtung losfahren und schauen wohin es mich führt. Abbiegen, wo es spannend aussah, einfach drauf los.
Es ging durch den Wald und über schöne Landstraßen, gelandet bin ich am Ende in Hamburg Duvenstedt. Von dort aus ging es zurück und so kamen am Ende knappe 30km Strecke zusammen. Das ist doch ein guter Anfang für den Start in den Frühling. :-)
Nachdem ich den Großteil der Strecke durchgefahren bin, legte ich auf dem Rückweg im Wald einen ausgiebigen Fotostopp ein. Die Sonne sank schon langsam tiefer und strahlte ein wundervolles warmes Licht in den Wald.
Von diesem Fotostop möchte ich Euch nun ein paar Impressionen zeigen.

Hamburg Natur

Hallo Ihr Lieben!

Heute habe ich ein paar kleine, persönliche Impressionen von meinem heutigen Fototag.
Mit dem Rad und meiner Kamera habe ich mich auf den Weg in den Wald in der Nähe gemacht, in dem ich nun schon länger nicht mehr war.
Es war herrlich. Die Sonne schien durch die Bäume und ließ den Wald leuchten. Stille machte sich breit, sobald ich den Wald betrat.
Ich suchte mir einen kleinen Pfad abseits, wo keine Menschen liefen, stellte das Rad ab, nahm die Kamera in die Hand und fotografierte ein bisschen. Heute hatte ich ein paar Herzen dabei, ein paar Motive, von denen ich mich inspirieren ließ.
Zwischendurch einmal tief durchatmen, den Wald riechen, dem Vogelgezwitscher rundherum lauschen. Es war wundervoll. ♥

Mit diesen Impressionen wünsche ich Euch einen wundervollen Abend! ♥
Bis bald,
Eure Verena :-)

Hamburg Meine Fotografie Natur Tiere